Zu diesem Gericht gibt es hier eine Geschichte..

Zutaten (für 2 Personen)
450g sehr reife Fleischtomaten
60g rotes Quinoa
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
600ml Gemüsebrühe
1 TL Sambal Oelek
1 EL Tomatenmark
Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
4 ‚Röschen‘ Tête de Moine

Zubereitung
Die Tomaten auf der Unterseite kreuzweise einschneiden. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und die Tomaten darin etwa zwei Minuten blanchieren. Die Haut von den Tomaten abziehen. Die Tomaten entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken.

In einem Topf etwas Sonnenblumenöl erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin etwas andünsten. Das Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten. Das Quinoa dazugeben und ebenfalls kurz mitraten. Alles mit den Tomatenstücken und der Gemüsebrühe ablöschen.
Die Suppe aufkochen lassen, dann Sambal Oleg unterrühren und etwa 30 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

Nach Ende der Kochzeit die Suppe noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Quinoa-Tomatensuppe mit Käseröschen

Beim Anrichten der Suppe je zwei Käseröschen vorsichtig daraufsetzen.

Fertig!